Seite 1 von 1

Problem mit Autoupdate.exe und WINDOWS 7

BeitragVerfasst: 06.09.2009, 08:57
von WP211
Hallo,
ich teste schon einige Zeit Windows 7 und arbeite dort u. A. auch mit Yabe Office.

Das Programm funktioniert einwandfrei, nur beim Start wird jedes mal von der Benutzerkontensteuerung angefragt, ob ich Änderungen an meinem Computer zulassen will.

Der gemeldete Prozess ist Autoupdate.exe

Ich werde mir auf jeden Fall Windows 7 zulegen, und dort eben auch mit Yabe Office weiter arbeiten, darum meine Frage, ob Sie dieses kleine Problem in naher Zukunft beheben könnten.

MFG
WP211[/img]

BeitragVerfasst: 07.09.2009, 12:24
von Lasse
Hallo,

das ist eher ein rechte Problem an dem wir nichts machen können.

Sie können für die Autoupdate.exe folgendes probieren:

Klicken Sie dazu die Anwendung mit der rechten Maustaste an und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag "Als Administrator ausführen". Wenn Sie das immer bei dieser Anwendung machen wollen, können Sie auch aus dem Kontextmenü den Eintrag "Eigenschaften" auswählen. Hier finden Sie im Tabreiter "Kompatibilität" unter "Berechtigungsstufe" den Eintrag "Programm als ein Administrator ausführen". Wenn Sie das aktivieren, wird die Anwendung immer mit administrativen Berechtigungen gestartet.

Für weitere Informationen zur Windows 7 Benutzerkontensteuerung schauen Sie in die Windows Hilfe.

BeitragVerfasst: 19.09.2009, 07:43
von WP211
Hallo

ich habe Autoupdate.exe entsprechend Ihren Vorschlägen eingestellt, und das Ergebnis ist enttäuschend, die Benutzerkontensteuerung fragt weiterhin nach, ob ich Änderungen an meinem Computer zulassen will.
Ich habe alle Einstellmöglichkeiten durchgetestet.
Die einzige Möglichkeit wäre, die Sicherheitseinstellungen der Benutzerkontensteuerung so weit wie möglich zu lockern, aber das ist ja nicht sinn der Sache...


Vielleicht findet sich ja eine bessere Lösung, sobald die Finale Version von Windows 7 auf dem Markt ist...

LG
WP211

Benutzerkontensteuerung

BeitragVerfasst: 21.09.2009, 12:56
von MP
Hallo,

wie gesagt ist das leider ein rechte Problem an dem wir nichts machen können. Für weitere Informationen zur Windows VISTA Benutzerkontensteuerung schauen Sie in die Windows Hilfe oder im Internet nach.

Sie könnten auch unter den Optionen das automatische prüfen beim Start deaktivieren und selber in bestimmten Abständen auf neue Versionen prüfen.